Sonntag, 15. September 2013

Stöckchen gefangen

Stöckchen gefangen
Von der lieben Christiane habe ich dieses Stöckchen gefangen.
Das kennen einige von euch gewiss schon.
 Steffi hat sich das Ganze ausgedacht.
 Der Sinn dahinter ist es,
 den Blogger besser kennen zu lernen,
 indem er ein paar (es sind 20) Fragen beantwortet
und dann das Stöckchen weiter wirft.
Also lege ich mal los:



  1. Beschreibe Dich in 5 Worten: kreativ, spontan, hilfsbereit, humorvoll & manchmal etwas durchgeknallt
  2. Eine schlechte Eigenschaft: chaotisch
  3. Eine positive Eigenschaft: handwerklich begabt
  4. Du kannst – 5 Stichworte: Motorrad fahren, auf Menschen zugehen, mich schnell auf neue Situationen einstellen, faulenzen und manchen auch auf den Keks gehen. 
  5. Dein Beruf: Kauffrau im Einzelhandel, Familienmanagerin, Stampin Up-Demonstratorin !!!
  6. Deine Hobbys: basteln, lesen, fotografieren, Motorrad fahren
  7. Das schätzt du an Dir: das ich mir viele verschiedene Sachen schnell aneignen kann.
  8. Das schätzen andere an Dir: meine Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft (...sagt mein Mann!)
  9. Du liebst: meinen Mann, meine Kids, Urlaub,  
  10. Du hasst: Spinnen und viele andere ekligen Insekten, Menschen die andere verletzen psychisch und physisch,
  11. Bist Du gerne draußen: Eigentlich schon, kommt aber drauf an wie warm oder kalt es ist.
  12. Deine Lieblingsmusikrichtung: Viele- Rock, Pop, Heavy Metal,
  13. Glaubst du: Ich glaube an so einiges und gebe die Hoffnung nie auf!
  14. Achtest Du auf deine Mitmenschen: Ja, manchmal zu sehr!
  15. Achtest Du auf deine Umwelt: eigentlich schon
  16. Dein Lieblingsessen: Gefüllte Pfannkuchen mit Hackfleisch und Kartoffelsalat,
  17. Dein Lieblingsgetränk: Apfelsaftschorle, Becks-Green Lemon, Radler
  18. Hast Du ein Haustier: wir haben 3 Hasen, 6 Meerschweinchen ( bald mehr...Nachwuchs ist unterwegs!!!) u. 2 Schildkröten
  19. Deine 3 größten Wünsche: Das meine Familie und ich gesund bleiben, ein Haus für meine Familie und mich in dem Frieden herrscht und es reichlich Platz gibt, Keine Geldnöte
  20. Deine größte Angst: Das meine Familie oder ich eine unheilbare Krankheit bekommen und einer von uns lange leiden muss und das meinen Kindern oder meinem Mann was passiert und sie nie wieder nach hause kommen.

Nun soll ich dieses Stöckchen ja noch weiterwerfen...
und das finde ich ganz schön schwierig,
 denn viele Blogs die ich lese haben so ein Stöckchen schon bekommen.
Aber ein paar finde ich wohl noch:

Katrin  Cecile Silke Doreen bekommen nun so ein Stöckchen von mir.

kreative Grüße
Mel

1 Kommentar:

  1. Danke!
    ... muss aus Zeitgründen leider passen, werde es aber gerne weiterverfolgen!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen