Donnerstag, 5. April 2012

Teamtreffen in Jever Teil 2

Dieser "Strandläufer" war echt witzig, er klopfte, während Alexandra uns ihr Kundenset vorstellte.......
....mit seinem Schnabel immer wieder gegen die Fensterscheibe und wollte zu uns rein. Also nicht nur Menschen lieben es zu stempeln, sondern der kleine Vogel hätte wohl auch gerne bei uns mitgemischt.

Hier sind fast alle ganz in ihre Arbeit vertieft.

Am Samstagabend ging es dann zu einer geführten Nachtwanderung durch Jever und das war unser Nachtwächter.

Er erzählte, sang und dichtete so manche Geschichte von Jever, wenn es nicht so kalt gewesen wäre hätten wir es auch mehr geniessen können, aber leider war es ríchtig eisig....

....so mußte er in einer Kneipe für uns "betteln" gehen, so wie er das nannte, und schwatzte der Kneipenwirtin einen Schnaps ab (vielleicht war es auch ein Likör-keine Ahnung)...

....auf alle Fälle schmeckte dieser Fussel wie Mundwasser mit Hustensaft gepaart - aber danach war es uns um einiges wärmer!!!
Übrigends die kleinen Krüge haben wir vom Nachtwächter geschenkt bekommen.

Zum Abschluß ging es noch in eine ganz gemütliche Kneipe, die Männer die dort Boxen schauten, hatten wir schnell mit unserem geschnatter vertrieben.

Wir haben viel gelacht und viel erzählt, uns wieder aufgewärmt und hatten einen wunderschönen Abschluß vor allem weil wir noch in Alexandra´s Geburtstag hineinfeiern konnten.....

.... die dann zur Feier des Tages auch noch einen aus gab und wir ihr ein Geburtstagsständchen singen konnten.
So ging der Samstag abend feierlich zu Ende.
Beim nächsten Post zeige ich euch dann was wir alles gestaltet haben.

Kreative Grüße
Mel

Kommentare:

  1. sieht wirklich nach einem tollen Teamtreffen aus - bin schon auf den nächsten Bericht gespannt.
    lg Anne

    AntwortenLöschen
  2. ja Mel! nicht nur Frauen möchten scrappen!!

    AntwortenLöschen