Mittwoch, 7. März 2012

Gute Besserung


"Gute Besserung" kann man ja zur Zeit leider vielen wünschen. Mich hatte es ja auch ziemlich erwischt und noch immer geht es mir nicht ganz so gut. Diese Karte habe ich einer treuen Blog-Kundin geschickt, die Herzprobleme hat und nun leider am Herz operiert werden muß. Ich hoffe die Schmetterlinge konnten sie etwas aufmuntern und Kraft spenden. Ich wünsche dir, liebe Inge, nochmal auf diesem Weg alles Liebe, viel Kraft und hoffe du bist bald wieder gesund.
Für die Karte habe ich das Stempelset "Borderlines" aus dem Mini-Katalog benutzt außerdem noch den Schmetterling aus dem Set "Kreative Elemente" und "Gute Besserung" aus dem Set "Ein duftes Dutzend". Als ich das Stempelset "Borderlines" im Mini-Katalog anschaute hätte ich nie gedacht das die Stempel so lang sind, aber wie ihr seht, reichen sie genau für eine normale Kartenlänge. Das ist echt genial und man kann ganz schnell schöne Karten zaubern. Übrigends der dunkle "Fleck" links neben dem Kürbisgelben Schmetterling ist kein "Fleck" sondern ich hab den Cardstock "Vanille-Confetti" benutzt und der hat nunmal diese unregelmäßigen "Flecken". Im Original fällt das auch nicht so auf wie auf dem Foto. Ich hoffe euch gefällt meine Karte und freue mich auf eure Kommentare.

Kreative Grüße
Mel

1 Kommentar:

  1. Liebe Mel,
    habe gerade Post von Dir bekommen - da mußte ich doch gleich mal luschern kommen ;-).
    Die Schmetterlinge sind übrigens ganz zauberhaft.
    Liebe Grüße aus dem Norden,
    (auch) Mel

    AntwortenLöschen