Dienstag, 7. Dezember 2010

Anleitung 7 - Mel´s Weihnachts-Sticks

Einige von euch verschenken bestimmt leckere, selbstgebackene Plätzchen oder Pralinen oder man bringt mal zum Adentskaffee einen Weihnachtsstern mit. Für solche Geschenke sind diese Weihnachts-Sticks ideal. Einfach in die Blumentöpfe oder in die Tüte mit den selbstgemachten Leckereien stecken. Oder aber für´s Weihnachts-Büffett als kleine Hingucker oder Speisenbeschreibung. Die Sticks sind ruck zuck gestaltet.
Probierts einfach aus! Wünsche euch viel Spaß dabei.
 Ich habe solche "Fingerfood-Sticks" gekauft. Die Packung enthält 50 Stück, also das reicht weit.
 Gebe euch für einen Weihnachts-Stick, den ich gemacht habe eine Anleitung, aber ich denke ihr seit selbst alle so kreativ das euch viele andere Gestaltungsmöglichkeiten einfallen. Zuerst habe ich aus dem Stampin Up Stempelset "Schöne Bescherung" mir einen Stempel mit dem Schriftzug "Frohe Festtage" ausgesucht und mit dem Stampin Marker in Glutrot angemalt, da auf dem Stempel noch kleine Bäumchen darauf sind die ich nicht stempeln wollte habe ich den Marker genommen und nicht das Stempelkissen. Den Schriftzug auf Flüsterweißen Cardstock stempeln.
Um den Schriftzug habe ich in Olivgrün den Kranz aus dem Stampin Up-Stempelset "Es weihnachtet sehr" gestempelt.
 Mit dem größten Kreisstanzer 13/4" (4,4cm) den Kranz ausstanzen und den Rand mit Stempelfarbe einfärben.
 Zum kleben habe ich den Tombow Multi-Kleber benutzt. Einfach auf den Holzstick auftragen und den Kreis darauf kleben.
 Ich habe dann noch einen Stern aus glutrotem Cardstock gestanzt und hinter den Kreis geklebt. Darunter noch ein paar Bänder festbinden und fertig ist der Weihnachts-Stick. Nun kann er in eine Tüte selbstgemachte Pralinen, wie auf dem Foto, gesteckt werden.
 Hier auch ein Stick gestaltet mit einem Stempel aus dem Stampin Up-Stempelset "Schöne Bescherung". Den Socken habe ich noch in Olivgrün gestempelt und ausgeschnitten und dann mit Stampin Dimensionals auf den roten Socken, in der Mitte, geklebt.
 Der Hirsch ist aus dem Stampin Up-Stempelset "Winterpost". Ausgestanzt mit dem SU-Wellenkreis-Stanzer.
 Hier wieder ein Stempel aus dem Set "Schöne Bescherung".
 Der Stempel "Nicht vor Heiligabend öffnen" stammt aus dem Stampin Up-Stempelset "Winterpost". Eines meiner Lieblings-Stempelset.
Wie ihr seht kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Die Weihnachts-Sticks sind superschnell gemacht und natürlich kann man sie auch nicht weihnachtlich gestalten und dann das ganze Jahr über gebrauchen. Blumen verschenkt man ja das ganze Jahr.
Stampin Up-Material:
Stempelset: Schöne Bescherung (S.23), Winterpost (S.27), Es weihnachtet sehr (S.27)
Stanzer: Wellenquadrat (S.104), Stern (S.105), 13/4"(4,4cm) Kreisstanzer, 13/8"(3,5cm)Kreisstanzer (106), Designerlabel (S.105), Wellenkreis (S.105)
Stempelfarbe: Chilli (S.84), Olivgrün (S.82), Glutrot (S.82), Espresso (S.85)
Cardstock: Flüsterweiß (S.85), Chilli (S.84), Espresso(S.85), Glutrot (S.82)
Designer Papier Frohe Weihnachten (S.23)
Bänder: Elastischer Cord Gold (S.96), 1.6cm geripptes Geschenkband Oliv (S.97), 6mm geripptes Geschenkband glutrot, espresso (S.97), 1.6cm Organzaband (S.96)
Kleber: Stampin Dimensionals (S.100), Tombow Multi Kleber (S.100),
Werkzeug: Papierschneidemachine (S.107), Schere (S.107), 
Reiniger: Stampin Scrub Säuberungskissen (S.107), Stampin Nebel (S.107)


Ich hoffe natürlich das euch meine "Weihnachts-Sticks" gefallen und freue mich schon jetzt auf eure Kommentare.

Wünsche euch eine streßfreie Woche

Kreative Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Mel,

    deine Idee mit den Sticks gefällt mir wieder sehr gut. Da ich die Sticks zu Hause habe, kann ich es ausprobieren. Danke für die tolle Idee.

    LG Birgit W.

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee. Vielen Dank für die Anregung.
    LG Irene

    AntwortenLöschen
  3. Die sind echt Toll, schöne Idee und wieder eine Super Anleitung! Dankeschön dafür ...

    GLG Melli

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön liebe Mel für diese geniale Idee...LG aus Wien Gerlinde

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Mel
    deine Ideen gehen wohl niemals aus!
    Eine ganz tolle Idee mit den Fingerfood-Sticks! Deine Stecker hast du wunderschön dekoriert! *nachmachguteIdee*
    Liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  6. ...eine Idee,...danke für den tollen Tipp,...liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen